Treffen Digitale Transformation für Hamburg am 19. Januar 2018

19. Januar 2018: Betreiben, Planen und Bauen durch Digitale Zwillinge

Betreiben, Planen und Bauen durch Digitale Zwillinge

Am 19. Januar 2018 fand das erste Treffen zur „Digitalen Transformation für Hamburg“ statt

Im Business Club Hamburg kamen Vertreter aus Wirtschaft (Bosch, SPIE, Viega, World of Walas, HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, Innogy Innovation, WISAG, ACONEX, Disruptive Technologies) und Forschung (HCU CityScienceLab) unter der Leitung von M. Mikasinovic und H.-P. T. Dalheimer (BDB Landesverband Hamburg) zusammen.

Kern der Diskussion war der angestrebte Aufbau eines Netzes an Pilotprojekten von digitalen Zwillingen im Raum Hamburg. Ziel ist es, aus vernetzter Praxiserfahrung Potenziale und Hebel der digitalen Transformation abzuleiten. Dabei sollen die verschiedensten Typen von Bauwerken in Zahlen, Daten und Fakten erfasst werden.

Dieses erste Treffen ist der Startschuss für die digitale Transformation in der Region Hamburg auf Basis des Digitalen Zwilling. Die Gruppe wird für die nächsten Schritte im zweiten Quartal 2018 erneut zusammenkommen. Für Fragen, Anregungen und weiteres Interesse können Sie sich jederzeit an Herrn Mikasinovic (mm@nuce-consulting.de) wenden.

„Immer soll nach Verbesserung des bestehenden Zustands gestrebt werden,
keiner soll mit dem Erreichten sich zufrieden geben,
sondern stets danach trachten,
seine Sache noch besser zu machen.“

Zitat Robert Bosch

Weiterführende Informationen: www.bayern-innovativ.de

Weitere News- & Pressebeiträge