Leistungen

Unsere Experten bieten Ihnen bei der strategischen und operativen Umsetzung von Building Information Modeling (BIM) und dem Digitalen Zwilling ein breites Dienstleistungsangebot. Erfahren Sie mehr zu unseren Leistungsfeldern und von uns bedienten Branchen.

1.1. Erstellung von AIA & BAP

Vor Beginn Ihres BIM-Projektes werden die Anforderungen und Regeln anhand der Dokumente in Form des Lastenheftes als Auftraggeber-Informations-Anforderungen (AIA) und anhand des Pflichtenhefts als BIM-Projektabwicklungsplan (BAP) definiert.

1.3. Operative Anwendung von BIM-Collaboration-Format (BCF)

Im Mittelpunkt der Digitalisierung steht der Mensch mit seinen Fachkompetenzen. Offene ISO-Dateiformate der 3D-Modelle in Form von Industry Foundation Classes (IFC) bilden die Basis, auf der das digitale Ticket- und Nachtragsmanagement in Form des BIM-Collaboration-Formats (BCF) aufgesetzt wird.

1.4. Model-Checking

Die Modellierungsvorgaben, vorgegeben durch die digitale Projektsteuerung, definieren, wie die BIM-fähigen 3D-Modelle durch die Fachplaner in Ihrem Projekt erstellt und übergeben werden.

1.5. BIM2field

BIM2field beschreibt die digitalen Qualitätssicherungsmaßnahmen auf Baustellen anhand von praxiserprobten BIM-Prozessen.

1.7. Legal BIM

Im Rahmen der digitalen Projektsteuerung bzw. des BIM-Managements werden Vorgaben und Standards für das Projekt generiert.

1.12. BIM-basierte Wettbewerbs­begleitung und Prüfung

Die Einforderung der Darstellungen von Flächennutzungen anhand von BIM-fähigen Raummodellen (IFC-Spaces) nach DIN 277 kann über unsere individualisierten Prüfregeln in den verschiedenen Model-Checking-Softwarelösungen die Stärken und Schwächen der Wettbewerbseinreichungen aufzeigen.

1.13. Auswahl, Implementierung und Betreuung CDE

Um eine durchgängige und kontinuierliche Transparenz über den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks zu gewährleisten, ist es erforderlich, eine geeignete BIM-Plattform auszuwählen, auf welcher alle relevanten Daten für alle am Bauwerk Beteiligten abgelegt werden.

1.16. Erstellung von Handlungs­empfehlungen

Die NUCE Consulting GmbH analysiert in enger Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern vorhandene Prozesse und führt Evaluationen durch, um anschließend eine exakt auf das Unternehmen zugeschnittene Handlungsempfehlung bezüglich der Umsetzung der Digitalisierung und BIM zu erstellen.

1.19. BIM-Pilotprojekt

Im Rahmen der von uns gesteuerten BIM-Pilotprojekte kann Ihr Unternehmen die ersten Erfahrungen im Umgang mit der BIM- Arbeitsweise machen, auch hinsichtlich Potentialen und Risiken.

2.2. Drohnenflug

Die drohnengestütze Digitalisierung von Bestandsbauwerken ermöglicht die gesamtheitliche Außendigitalisierung. Aufwändige und kostenintensive Sicherheitsmaßnahmen können so vermieden werden.

3.1. Digital Due Diligence

Bauwerks-Due Diligence (Prüfung u.a. Immobilien-& Risikobewertung) – die Erstellung der Due Diligence-Analyse zeigt detailliert die Risiken und Potentiale vor einem möglichen Eigentümerwechsel auf.

3.2. BIM-basierte Machbarkeits­studien

Auf Grundlage eines Scannings der Liegenschaft und der Erstellungen eines digitalen Geländemodells (DGM) mit der Modellierung eines BIM-fähigen Massenmodells kann eine Machbarkeitsstudie durch die NUCE Consulting erstellt werden.

5.1. BIM-Schulungen

Aus unseren zahlreichen Schulungen mit Gruppenseminaren und Workshops bieten wir Ihnen in Form von Basis- und Fortgeschrittenenschulungen alle notwendigen Prinzipien, Grundlagen, Übersichten der digitalen Werkzeuge, BIM-Standards, Richtlinien und im Kern operative Umsetzung von BIM-Management an.