Photogrammetrische Digitalisierung von Büroräumen

5. April 2019: Virtueller Rundgang durch das „Open-Space-Büro“ im Kreis Viersen

Prinzipien der zirkulären Wertschöpfung jetzt auch Im Kreishaus Viersen digital sichtbar

Digitalisierungen im Bereich von Bestandsimmobilien schaffen die Grundlage zur Vereinfachung und Verständlichkeit der Ist-Zustände.

Unabhängig vom eigenen Standort können auf diese Weise auf digitalem Wege Projekte besprochen werden und dadurch ein eigener Eindruck gewonnen werden. Die PLANxD hat zu diesem Zweck in Kooperation mit der NUCE Consulting die Büroräume im Kreis Viersen photogrammetrisch digitalisiert.

Auf Basis dieses Gebäude Scannings sind die gelebten Prinzipien der zirkulären Wertschöpfung jetzt auch Im Kreishaus Viersen digital sichtbar. Die Abteilung Gebäudemanagement hat eine neue Arbeitswelt geschaffen, deren Konzept sich sowohl auf die Grundlagen der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung, als auch auf der umfassenden Digitalisierung aufbaut. Durch das „Open-Space-Büro“ wird den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Gebäudemanagement ein Arbeitsumfeld mit recycelten, natürlichen und technologisch modernsten Ausstattungsmerkmalen geboten. Die offene Bürostruktur fördert eine kommunikativere, effektivere und effizientere Zusammenarbeit.

Erleben Sie den den virtuellen Rundgang unter folgendem Link:
www.nachhaltiger-kreis-viersen.de

Weitere News- & Pressebeiträge